fabiobossi

Zypern: Deflation in Aktion

In Uncategorized on März 25, 2013 at 7:21 pm

Keine Spur von (Hyper)Inflation oder „Katastrophenhausse“ auf Zypern, vom „gedruckten Geld“ keine Spur, sogar Scheine und Münzen werden knapp:

Pantelis Lagos selbst klagt, ihm gehe das Wechselgeld aus, weil er nur noch geringe Beträge von seinem Konto abheben dürfte…

„…Was die Bankkunden indes erwartet, ist weiter unklar. Die Laiki-Bank soll ganz geschlossen und abgewickelt werden. Wer dort mehr als 100.000 Euro eingezahlt hat – bis zu diesem Betrag greift die Einlagengarantie – droht einen Großteil seines Geldes zu verlieren, wie viel genau dürften sie erst in einigen Monaten wissen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/krise-in-zypern-banken-ruesten-sich-fuer-den-ansturm-der-anleger-a-890878.html

Man sollte in diesem Zusammenhang daran erinnern, dass die „EU-weite“ Grenze von € 100.000 überhaupt erst im Zuge der Krise eingeführt wurde, um die Bankkunden für eine weitere Weile zu sedieren.

Advertisements
  1. 100T€ sind eine gute Grenze auch für eine Guthabenbremse, divide et impera 🙂
    http://www.guthabenbremse.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: